Potpourri an Erinnerungshilfen für Deutschlerner

Eine Sprache zu lernen, bedeutet nicht nur die Grammatik zu verstehen und sie im schriftlichen und mündlichen Ausdruck anzuwenden. Leider hat der Erwerb einer Fremdsprache immer den Nebeneffekt, dass man manchmal einfach auswendig lernen muss. Um euch diese meist fade und nervige Lernsituation ein bisschen zu erleichtern, haben wir ein Potpourri an Erinnerungshilfen und Lerntipps für Deutschlerner zusammengestellt.

Merkhilfen für Konnektoren in deutschen Hauptsätzen

Ein Klassiker sind die Konnektoren. Die Verbindungen zwischen zwei Hauptsätzen lassen sich wunderbar mit der Kurzformel aduso im Kopf einprägen. So steht aduso für aber, denn, und, sondern, oder. Ein Beispielsatz für die Verbindung zweier Hauptsätze:

Tom isst sehr gerne Pizza, aber er mag keinen Spinat.

Der Konrektor aber steht auf Position 0 im zweiten Hauptsatz. Danach beginnt die normale Satzposition: Subjekt in Position 1 und das Verb in Position 2.

Unsere Deutschkurse in Bremen

Lerntipps für trennbare und nicht trennbare Verben im Deutschen

Immer wieder ein Thema ist die Unterscheidung zwischen trennbaren und nicht trennbaren Verben. Hier gilt eine ganz einfache Formel. Merkt euch einfach die nicht trennbaren Vorsilben! Diese lauten be, ent, ver, zer, emp, ge, hinter, miss. Ein weiterer Tipp zur Unterscheidung dieser beiden Verbtypen ist die Betonung für fortgeschrittenere Deutschlerner. Ist die erste Silbe betont, so handelt es sich um ein trennbares Verb wie z.b. aufschreiben.

Beispielsatz:

Um mir etwas merken zu können, schreibe ich es auf.

Ein Beispielsatz für ein nicht trennbares Verb:

Ich beschreibe in meiner Hausaufgabe ein Bild.

Erinnerungshilfe für Dativ-Präpositionen

Um sich Präpositionen besser merken zu können, lohnt es sich, sie immer in der gleichen Reihenfolge zu wiederholen und sie dabei wie ein Gedicht aufzusagen oder wie ein Lied zu singen. Den besten Erinnerungs-Floh für die häufigsten Dativ-Präpositionen habt ihr mit der Reihenfolge aus, nach, bei, seit, mit, von, zu im Ohr. Wiederholt diese Präpositionen in Alltagssituationen beispielsweise, wenn ihr an der Bushaltestelle wartet oder in der U-Bahn sitzt!

Ich hoffe, wir konnten euch mit diesen Erinnerungshilfen das Deutschlernen etwas erleichtern und wünschen euch viel Spaß und Erfolg.

Weitere Beiträge und Sprachkurse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sprachschule Aktiv Sprachschulen in Deutschland finden - Sprachschule Aktiv hat 4,90 von 5 Sternen 1895 Bewertungen auf ProvenExpert.com