Intensivkurse für Spanisch in Bremen – Intensiv lernen in Kleingruppen

Sie möchten Spanisch lernen, um auf privater oder beruflicher Ebene in dieser melodischen Sprache kommunizieren zu können? Dann nehmen Sie an einem unserer Intensivkurse für Spanisch in Bremen teil. Dort erhalten Sie hochwertigen Unterricht nach modernen didaktischen Methoden. Sie werden von engagierten Muttersprachlern mit strukturierten Übungen und freien Sprecheinheiten erfolgsorientiert an Ihr Sprachziel geleitet.

Anfrage

Was qualifiziert unsere Spanischlehrer?

Um die authentische und korrekte Aussprache des Sprachlehrers zu garantieren, arbeiten in unserem Dozententeam nur Muttersprachler. Außerdem wählen wir ausschließlich Spanischtrainer aus, die über eine universitäre Ausbildung verfügen und viel Erfahrung im Unterrichten ihrer Sprache haben. Ein freundliches Auftreten, gepflegte Umgangsformen und Empathie runden ihre Persönlichkeit ab.

Spanischkurs Intensiv von der A1 bis zur C2 in Bremen

Bei uns finden Sie Spanisch Intensivkurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Teilnehmer ohne Vorwissen leiten die Spanischlehrer in der A1 zunächst mit einfachen Sätzen und grundlegenden Grammatikstrukturen an die Sprache heran. Sollten Sie bereits Mittelstufenniveau haben, begleitet die Lehrkraft Sie durch komplexere Übungen. Natürlich vermittelt der Dozent für Spanisch auch landeskundliches Wissen aus seiner Heimat.

Spanisch Intensivkurse in Bremen

Zwei Intensivkurse für Spanisch zur Auswahl

Sie können zwischen zwei Kursmodellen wählen. Einerseits bieten wir einen Intensivkurs, der montags bis freitags von 9:00 und 12:00 Uhr stattfindet. Als Alternative steht Ihnen der Semi- Intensivkurs zur Verfügung. Mit diesem Kurstyp lernen Sie an zwei Abenden jeweils 120 Minuten lang Spanisch.

Spanisch Intensivkurse in Bremen – Preise und Termine

Kursdauer: 1 bis 4 Wochen
Termine: Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr.
Unterrichtseinheiten pro Woche: 20 Unterrichtsstunden mit 45 Minuten.

Preise:

1 Woche: 239.- €

2 Wochen: 439.- €

3 Wochen: 599.- €

4 Wochen: 749.- €

Kursbeginn: 

Intensivkurse Starttermine - A1/A2/B1/B2/C1/C2 - 2020
Januar07/01/2020Montag bis Freitag9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr
Februar03/02/2020Montag bis Freitag9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr
März02/03/2020Montag bis Freitag9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr
April06/04/2020Montag bis Freitag9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr
Mai04/05/2020Montag bis Freitag9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr
Juni08/06/2020Montag bis Freitag9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr
Juli06/07/2020Montag bis Freitag9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr
August03/08/2020Montag bis Freitag9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr
September07/09/2020Montag bis Freitag9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr
Oktober05/10/2020Montag bis Freitag9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr
November02/11/2020Montag bis Freitag9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr
Dezember07/12/2020Montag bis Freitag9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr

Jetzt anmelden

Semi-Intensivkurse für Spanisch in Bremen

Dauer: 4 Wochen
Starttermine: der Spanisch Semi-Intensivkurs beginnt immer am ersten Dienstag im Monat.
Termine: Dienstag und Donnerstag von 18.00 bis 20.00 Uhr.
Preise für 4 Wochen: 279 €

Jetzt anmelden

Spanischunterricht mit kostenloser Probestunde

Bei uns in der Sprachschule Aktiv in Bremen ist die erste Unterrichtseinheit immer eine kostenlose Probestunde. In einem Zeitraum von 45 Minuten können Sie sich ein Bild von unseren Intensivkursen machen. Gefällt Ihnen der Unterrichtsstil und ist Ihnen der Spanischdozent sympathisch? Nur wenn Sie vollends zufrieden sind, stellen wir Ihnen im Anschluss eine Rechnung für den gebuchten Spanischkurs.

Ein Zertifikat belegt Ihre Fortschritte beim Spanisch lernen

Sobald Sie eine Lernstufe abgeschlossen haben, händigen wir Ihnen ein Zertifikat aus. Dieses belegt Ihre Teilnahme an dem Spanischkurs sowie Ihren Lernerfolg. Die Einteilungen unsere Intensivkurse ist nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen gegliedert, so dass auch ein Arbeitgeber Ihre Sprachkenntnisse im Spanischen zuordnen kann. Allerdings ist das Dokument kein offizieller Beleg für eine bestandene Prüfung.